FAQs: Oft gestellte Fragen

Inhalt

  • Was wollt ihr?
  • Wer seid ihr?
  • Wie kann ich mitmachen?
  • Wie kann ich euch unterstützen?
  • Was passiert im Moment?
  • Gründet ihr jetzt eine Partei?

Was wollt ihr?

Während Arbeitslosigkeit und Armut ständig steigen werden einige wenige auf unsere Kosten immer reicher. Wir meinen: So darf es nicht weitergehen! Deshalb kämpfen wir für eine solidarische Gesellschaft, die ein menschenwürdiges und gutes Leben für uns alle ermöglicht.

Wer seid ihr?

Wir sind viele. Manche von uns waren noch nie politisch aktiv, andere kommen aus sozialen Bewegungen, Gewerkschaften, Umweltgruppen oder linken, migrantischen oder feministischen Organisationen. Wenn auch du dich für eine gerechtere Gesellschaft engagieren willst, mach mit!

Wie kann ich mitmachen?

Um viel zu verändern müssen wir viele sein. Zusammen sind wir das. Egal, ob du in einer politischen Gruppe aktiv bist oder das noch nie warst – mach mit! Du möchtest dich für den Aufbruch engagieren? Hier erfährst du, wie.

Wie kann ich euch unterstützen?

Wir bekommen kein Geld von Banken und Konzernen – und wollen das auch garnicht. Wir kämpfen nicht für die Reichen und Mächtigen, sondern für die breite Mehrheit der Gesellschaft. Daher sind wir auf deine Unterstützung angewiesen. Hier erfährst du mehr.

Was passiert im Moment?

Im Moment bereiten wir Aktionstage zum Thema Reichtum vor, die vom 27. bis zum 29. Oktober in ganz Österreich stattfinden. Zudem diskutieren wir den weiteren Verlauf unserer Kampagne in inhaltlichen und regionalen Gruppen.

Gründet ihr jetzt eine Partei?

Derzeit nicht. Das Parlament ist nicht der einzige Ort politischer Veränderung. Zusammen in der Gesellschaft Druck für Veränderungen aufzubauen ist ebenso wichtig wie im Parlament aktiv zu sein. Wohin unsere Kampagne sich schließlich entwickelt werden wir später gemeinsam entscheiden.