Aufbruch Block: Großdemo gegen Schwarz-Blau!

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 13.01.
14:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Westbahnhof

Kategorien Keine Kategorien


Die Angelobung der Schwarz-Blauen Regierung steht kurz bevor – die Älteren unter uns erleben ein Schwarz-Blaues Deja Vu.

Die ersten Angriffe auf uns wurden direkt angekündigt: FPÖVP will flächendeckend Studiengebühren (500 € pro Semster) einführen. Studieren können dann nur noch jene, die es sich leisten können. Wir sagen: Freie Bildung für ALLE! NEIN zu Studiengebühren!
Außerdem wird Schwarz-Blau neben der verstärkten Hetze gegen MigrantInnen und andere Minderheiten auch zu einem Generalangriff auf hart erkämpfte Errungenschaften der Beschäftigten – Sozialversicherung, Mindestsicherung, 8 Stundentag- führen.

Das bevorstehende Kürzungspaket in Oberösterreich (Kürzung um 10% in allen Ressorts, Ende der gratis Nachmittagsbetreuung in Kindergärten und Studiengebühren an Fachhochschulen) wie auch das ursprüngliche „Angebot“ einer Null-Lohnrunde der ArbeitgeberInnen der Metallindustrie zeigen bereits die Richtung an. Gegen ArbeiterInnen und Angestellte, gegen MigrantInnen, gegen Frauen – zur Freude der Reichen und der Chefs. Zusammen mit den neoliberalen NEOS hätte diese Regierung der Reichen sogar eine Verfassungsmehrheit für ihre Angriffe.

Am Samstag dem 13.1. wollen wir zeigen, dass das nicht Unwidersprochen hingenommen wird.

Wir leisten Widerstand!